Jahreshauptversammlung //

Investitionen und gestiegene Kosten erfordern Beitragsanpassung

Rund 100 Vereinsmitglieder folgten der Einladung des Vorstandes zur diesjährigen Jahreshauptversammlung ins Hotel Roshop

Resolut führte Präsident Michael Bruhns durchs Programm und resümierte ein Jahr der „Superlative“ – nicht allein durch unser großes Jubiläum, zu dem wir am Sonntag ganze 600 Schützen der umliegenden Vereine begrüßen konnten. Allen Beteiligten, die dieses Jubiläum möglich und unvergesslich machen konnten, sei ein dickes „Dankeschön“ gesagt.

Ferner schrieb sich die Führungsspitze größtmögliche Transparenz auf die Fahne und ließ die Basis detailliert an allen Punkten teilhaben – so auch beim sensiblen Thema „Geld“. Auch wenn Geschäftsführerin Sabine Grütter einen soliden, ausgeglichenen Kassenbestand auswies, war es doch das große Jubiläum, welches die Zahlen noch positiv erscheinen ließen. Geplante Investitionen energetischer Natur – die GESA (Gebäude- und Sanierungsausschuss) berichtete hier ausführlich – und auch zu Gunsten des Luftgewehrstandes, verbunden mit stark gestiegenen Energiekosten, erfordern leider eine Anpassung bei den Beiträgen. Die Basis segnete eine moderate Erhöhung bei den Jugendlichen und Erwachsenen zum Wohle aller ab.

Unser 1. Schießwart Andreas Helfer zeigte sich in Sachen „interne und externe Schießbeteiligung“ sehr erfreut. Das reguläre Übungs- und Bedingungsschießen wird es dieses Jahr wieder fünfmal geben. Die Jahresbesten sind Joelina Kruber, Nicolas Warnke, Elvira Kraft und Kevin Varnhorn, beste Altersschützen Renate Bredehorst und Heinz Borchers.

Unsere 2. Präsidentin Carmen Cordes sowie unsere 2. Geschäftsführerin Jenny Förster wurden mit größter Mehrheit wiedergewählt.

Ein durch Steffen Nolting eingebrachter Antrag zur Zusammenlegung aller Kohltouren wurde angenommen.

Der Verein sucht darüber hinaus einen Pressewart. Interessierte können sich direkt an den Vorstand wenden.

Heinrich Voßhardt erhielt einen besonderen Applaus für seine 50. Bedingung. Ihm und allen weiteren Geehrten „Herzlichen Glückwunsch“.

 

 

Erinnerung //

Wir erinnern…

…noch einmal an unsere morgige Jahreshauptversammlung (27.01.2024 – 20h00) im Hotel Roshop.

Und freuen uns darüber hinaus, Euch auch am Samstag, 03.02.2024 ab 16h00 am Schützenhaus zum beliebten „Punsch und Plausch“ bei Glühwein und Feuerzangenbowle begrüßen zu können. Diese Veranstaltung ist übrigens nicht nur was für Schützen.

 

Kohltouren Schützenzüge //

Drei Schützenzüge begrüßten das neue Jahr mit einem flotten Kohlmarsch…

Erstmalig versammelten sich gleich drei Schützenzüge am ersten Samstag des neuen Jahres am Schützenhaus mit dem Ziel, nach einem „getrennt-gemeinsamen“ Kohlmarsch unbeschadet im Vereinslokal „Roshop“ einzukehren und sich bei Grünkohl, Getränken und guter Laune auszutauschen und zu stärken.

Neben den Damen und den Herren war auch die Jugend unterwegs. Insgesamt zählte die kumulierte „Truppe“ damit rund 50 Teilnehmer.

Grüße gehen an die neuen Kohlkönige Günther Plate und unterstützend Jörg Vogelsang (Herren), Kanzlerin Vera Kampling (Damen) sowie Nikola Lupa (1. Königin) und Miles Sawatzky (2. König – beide Jugend). Herzlichen Glückwunsch.

 

Damen-Weihnachtsfeier 2023 //

Damen läuten Jahresende ein…

Traditionell begingen rund 30 Damen ihre Weihnachtsfeier am ersten Montag des Monats Dezember bei Glühwein, Gesang und guten Gesprächen.

Sogar der Weihnachtsmann war zu Besuch und konnte sich von den selbst hergestellten Leckereien und den Gesangstalenten der Damen beeindrucken lassen. Man munkelt heute noch, dass es sich hierbei um unseren Jubiläums-König Thomas im weihnachtlichen Gewand gehandelt haben könnte. Dieses Geheimnis wurde jedoch bis zum Schluss nicht gelüftet.

Zur Unterhaltung gab es darüber hinaus ein lustiges „Weihnachts-Bingo“. Beim Knobeln gewann Annette Voss. Dafür gab es den Nikolausbecher.

Mit dieser Veranstaltung verabschieden wir uns nun in die (kurze) Winterpause, blicken auf ein sehr erfolgreiches Jubiläumsjahr 2023 zurück, wünschen „Frohe Weihnachten“ und ein „Gesundes Neues Jahr“. Bestimmt sehen wir uns alle zu den Kohltouren direkt zum Jahresbeginn wieder. -Anmeldungen der Damen und Herren sind noch bis zum 19.12.2023 möglich (s.u.).