1. Ü+B 2022 //

 

Erstes, reelles “Übungs- und Bedingungsschießen” nach mehr als 2 Jahren…

Der Verein hat nach langer Pause endlich wieder zu einem “echten” Übungs- und Bedingungsschießen unter annähernden “Normalbedingungen” einladen können.

Dieser Einladung folgten rund 50 Vereinsmitglieder. Die technischen Defekte an den Schießbahnen konnten mehr oder weniger provisorisch beseitigt werden, sodass alle Preise / Plaketten in gewohnter Weise geschossen und verteilt werden konnten. Auch konnte man sich wieder dem Erreichen einer Bedingung “über alle Bahnen” für dieses Jahr widmen.

Wir gratulieren den Gewinnern sowie danken den Stiftern von Plaketten und Preisen. Folgende Schützen hatten hierbei das richtige, glückliche Händchen:

Marion Quante (Corinna Kieffer-Plakette), Elvira Kraft (Jessica Brüggemann-Plakette), Kevin Varnhorn (Birgit Vogelsang-Plakette), Stefan Burrichter (Charlotte Brüning-Plakette) sowie bei der Jugend Nicolas Warnke (Sabrina van Anken-Plakette männlich) und Lina Brokering (Sabrina von Anken Plakette weiblich). Von den Stiftern wurde im Vorfeld eine Zahl zwischen 20 und 30 festgelegt, die es genau zu treffen galt. Diese war jedoch während des Schießens nicht bekannt.

Preise gab es insgesamt 10 an der Zahl: Die drei Besten heißen Wolle Cordes, Jonas Grütter und Nicolas Warnke.

Jahresbester Altersschütze (bereits aus 2019) wurde: Heini Voßhardt.