Preisschießen 26.09.2020 //

1. Preisschießen 2020 mit “gesunder” Resonanz

Nach Entwicklung durch unsere Schießwarte und Teststellung durch unsere Pioniere haben wir das “Hygienekonzept” nun vereinsweit auf ein “kleines Preisschießen” angewandt, welchem rund 50 Mitglieder unseres Vereins beiwohnten.

Während des Schießens wurden die Gewehre permanent desinfiziert. Es herrschte Maskenpflicht und “Einbahnstraßen-Verkehr” an den Schießbahnen, den Gewehren sowie zu den Tischen und sanitären Einrichtungen. Die Teilnehmer wurden einzeln in den Schießstand gerufen. Ein Konzept, welches perfekt aufging. Gleiches galt auch bei dem im Anschluss stattfindenden, optionalen “Schnitzel-Buffet”, welches ausschließlich regelkonform an Tischen zu maximal 10 Personen eingenommen werden konnte.

 12 Preise gab es unter den teilnehmenden Gästen zu verteilen. Erster “Corona-Sieger 2020” wurde Jannis Cordes. Wir gratulieren herzlichst!

Abschließend resümierte unser 1. Schießwart Andreas Helfer, “dass dieses Schießen – so gut wie es heute gelaufen ist – noch in diesem Jahr eine Wiederholung finden wird! Danke, dass Ihr Euch an alle Regeln gehalten habt!” Diesen Worten haben wir hier nichts anzufügen…