Jahreshauptversammlung 2022 //

Treffen der “Basis” nach 2 Jahren Pause

Nach mehr als zwei Jahren pandemiebedingter Pause hat der Verein wieder zu einer (außerordentlichen) Mitgliederversammlung ins Hotel Roshop einladen dürfen.

Außerordentlich – da man ebenfalls pandemiebedingt zu Anfang des Jahres keine Versammlung dieser Größe abhalten durfte. Im Rahmen der Versammlung wurde kurzerhand die Satzung dahingehend geändert, dass bei Bedarf Termine dieser Art satzungskonform zeitlich variabler ausgestaltet werden können.

Mathias und sein “Team” konnten so knapp 100 Mitglieder der Basis begrüßen und berichteten von einem durchweg durch Corona geprägtem “Doppeljahr”, welches es so bisher noch nicht gab. Dennoch ist (im Rahmen der Möglichkeiten) viel passiert. Zu erwähnen sind hierbei die Schießveranstaltungen unter straffem Hygienekonzept, das Frühkonzert im Herbst oder die “Betriebsaufnahme” des neuen Biergartens unter der Leitung unseres Pächterpaares Thomas und Sabine Schumacher.  

Auch soll es dieses Jahr ein zeitlich eingekürztes Schützenfest in Barnstorf im kleineren Ausmaß geben, bei dem aber auch Risikogrößen wie Kosten und Gesundheit im Fokus stehen.  

Elvira “Sonnenschein” Kraft wurde in den Beirat gewählt. Sie ersetzt Sabrina van Anken, die vor wenigen Wochen die Zugführerschaft der Damenriege übernommen hat. Wir gratulieren herzlich.

Auch gratulieren wir den zahlreichen Jubilaren und neuen Ehrenmitgliedern. Zu erwähnen sind hier unsere “Jubiläums-Dienstältesten” aus den Jahren 2021 und 2022: Friedhelm “Fiete” Meyer (60), Friedhelm Schlechte (60), Werner Dammann (60), Eberhard Schöneich (60) und Wilhelm Bagge sen. (70).

Trotz Pandemie und wenig Programm konnte der Verein in den vergangenen 2 Jahren kumuliert knapp 50 Neuzugänge vermelden. Eine tolle Sache!