1. Preisschießen 2021 //

“Ein Hauch von Normalität…!”

1. Preisschießen 2021 unter Hygieneauflagen mit guten Besucherzahlen und einer Menge an Preisen / Plaketten

Endlich ließen es die Inzidenzen zu und der Verein konnte ein vereinsweites Schießen organisieren. Auch wenn der Großteil draußen stattgefunden hat, die Schießbahn nur nach Aufruf und unter größtmöglichem Abstand betreten werden durfte und die Gewehre “dauerdesinfiziert” wurden, kann man getrost davon sprechen, dass dieses Schießen endlich ein “Stück Normalität” zurück brachte…

Zahlreiche Preise, zahlreiche Plaketten, die sich über die Monate der Pandemie quasi “aufstauten”, konnten nun endlich nach gutem Schießergebnis den Besitzer wechseln. 

Ebenso zahlreich war auch das Interesse der Vereinsmitglieder – und ebenso auch an dem fulminanten Schnitzel-Buffet, welches uns unsere Hallenpächter Tommi und Sabine nach “getaner Arbeit” toll anrichteten.

Folgende Mitglieder freuten sich über eine Plakette oder einen Preis (z.T. auch mehrfach): Marion Hinrichs, Königin Elvira Kraft, Andrea Schneider, Rita Warnke, Kevin Varnhorn, Jörg Vogelsang, Dirk Hinrichs, Nicolas Warnke, Tim Vogelsang, Timo Dießelberg, Nina Heuer, Carmen Cordes, Heinz Nauenburg. Schlechtester Schütze der Veranstaltung war ebenfalls Dirk Hinrichs.